Kulturgüter
 

Was sind Kulturgüter?

Kulturgüter sind "bewegliches oder unbewegliches Gut, das für das kulturelle Erbe der Völker von grosser
Bedeutung ist". Das Gesetz stellt deshalb folgende Objekte unter Schutz:

  • Historische oder künstlerisch wertvolle Bauten oder Baugruppen
  • Fundorte an Land oder unter Wasser
  • Kunstwerke (Bilder, Plastiken, Fotographien oder Filme)
  • Archivalien und wertovlle Bücher
  • Zeugen aus der Industrie- und Verkehrsgeschichte
  • Botanische und zoologische Werte
  • Kulturgüterschutzräume mit Kulturgütern oder deren Dokumentationen
 


 
KULTURGÜTER SIND STETS GEFÄHRDET 









Brand im Jahr 2007
Zunfthaus zu Zimmerleuten in Zürich
 


 Was über Jahrhunderte entstanden und erhalten geblieben ist, kann in wenigen Minuten zerstört 
 werden.

1. Technische Gefahren
    Brand, Leitungsbruch, Bauchschäden

2. Naturgefahren
    Überschwemmung, Erdbeben, Hagel- und Blitzschlag, Sturm, Erdbewegungen, Murgänge und Hang- 
    rutschungen verstärkt durch den Klimawandel.

3. Zivilisationsbedingte Gefahren
    Transportunfälle oder Beschädigungen aufgrund von Unfällen und Havarien Dritter wie zum Beispiel:
    Explosion eines Tanklastwagens, Freisetzung von ABC Gefahrstoffen.

4. Gefährdung durch kriminelle Handlungen
    Diebstahl oder Raub, Fälschungen, Vandalismus oder Terrorakte illegaler Ein- oder Ausfuhr und illegaler 
    Handel mit Kulturgut.

5. Bewaffnete Konflikte
    Beschuss, Plünderung, verbotener Kulturgütertransfer, Vandalismus und Zerstörung.

6. Gefährdung nach Schadenereignissen
    Nach einem Schadenereignis drohen erhöte Gefahren. Hier muss rasch, professionell und sorgfältig
    gehandelt werden. Einsatzkräfte (Polizei und Feuerwehr, eventuell auch Armee und Zivilschutz) müssen
    ab der ersten Stunde durch sachverständiges Kulturgüterschutzpersonal auf dem Schadenplatz unterstützt
    werden.

7. Alltagsgefahren
   
Abnutzung, UV-Strahlung, Licht und Sonnenlicht, Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit, Schädlings- 
    oder Pilzbefall, Verlust und unsachgemässe Behandlung oder Lagerung.

 
Wir nehmen Sie mit zu den schönsten Kulturgütern der Schweiz. Steigen Sie ein!
Bei jedem Eintrag finden Sie dieses Symbol:

SBB|CFF|FFS

Wenn Sie das SBB-Symbohl anklicken, öffnet sich ein Fenster mit dem Fahrplan zum betreffenden Kulturgut
(nächste Haltestelle des öffentlichen Verkehrs).


Wir wünschen Ihnen gute Fahrt!