Zürich

Hier finden Sie Kurzporträts der historischen Bauten des Kantons Zürich, die im Bundesinventar der Schweizer Kulturgüter als Kat. A (Objekte  von nationaler Bedeutung) enthalten sind.
 
Eglisau, Städtchen  
Grüningen, Städtchen  
Herrliberg, Landhaus Schipf  
Hombrechtikon, Lützelsee, Hürlimannhaus  
Hombrechtikon, Weiler Feldbach  
Hüttikon, Strohdachhaus  
Kappel a.A., Baugruppe bei Kirche  
Küsnacht, Zehntentrotte  
Marthalen, Dorf  
Oberstammheim, Dorf  
Oberstammheim, Gasthaus Hirschen und Alte Kanzlei  
Pfäffikon, Flarzhaus Ruetschberg  
Regensberg, Städtchen  
Rifferswil, Dorf  
Rümlang, Katzenrüti, Kleinjogg Bauernhof  
Unterstammheim, Dorf  
Winterthur, Altstadt  
Winterthur, Rathaus  
Winterthur, Waaghaus Marktgasse 25  
Winterthur, Stadthaus  
Winterthur, Villa am Römerholz  
Winterthur, Villa Bühler-Egg  
Winterthur, Bahnhof  
Zürich, Altstadt beidseits der Limmat  
Zürich, Grossmünsterplatz  
Zürich, Helmhaus Limmatquai 31  
Zürich, Zunfthaus zu Zimmerleuten  
Zürich, Haus am Unteren Rech  
Zürich, Zunfthaus zur Waag  
Zürich, Zunfthaus zur Meise  
Zürich, Haus zum Rechberg  
Zürich. Lindenhof  
Zürich, Opernhaus  
Zürich, ETH Hauptgebäude  
Zürich, Archäologisches Institut Rämistrasse 73  
Zürich, Hauptsitz Credit Suisse  
Zürich, Hauptbahnhof mit Escher Brunnen  
Zürich, Muraltengut  
Zürich, Villa Schönberg  
Zürich, Villa Wesendonck  
Zürich, Aussersihl Schlachthof  
Zürich, Raddampfer "Stadt Rapperswil" und "Stadt Zürich"